Ausbildung zum/zur Finanzassistent/-in

Ein Mix aus Theorie und Praxis bestimmen vom ersten Tag an Ihre Ausbildung. Sie erwerben Ihre berufliche Qualifikation in einer Kombination aus praktischer Arbeit in unseren Marktbereichen und in zentralen Abteilungen, Blockunterricht an der Wilhelm-Schickard-Schule in Tübingen sowie innerbetriebliche Unterrichtseinheiten und Seminare an der bwgv-Akademie in Stuttgart-Hohenheim während der gesamten Ausbildungszeit.

 

Was lernt ein(e) Finanzassistent/in?

In der Praxisphase:

  • Spar- und Geldanlageformen, Wertpapiergeschäfte, Vermögensberatung (VR-PrivateBanking)
  • Kredite, Darlehen und Finanzierungen
  • Verbundgeschäft (Bausparen und Versicherungen)
  • Kontoführung, Zahlungsverkehr und Online-Banking
  • Vertriebsmanagement, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Rechnungswesen, Controlling
  • Unternehmensservice (Organisation, IT, EDV etc.)
  • Innenrevision

In der Theoriephase:

  • Allgemeine und Spezielle Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Datenverarbeitung und Textverarbeitung

Zusätzliche Fächer, die speziell für die Zusatzqualifikation „Allfinanz“ angeboten werden:

  • Allfinanz (Versicherung, Bausparen, Immobilien)
  • Steuerlehre
  • Englisch

Sie bringen mit:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Abitur oder Fachhochschulreife
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Gute Umgangsformen und sicheres Auftreten
  • Flexibilität, Eigeninitiative und Bereitschaft zur Selbstentwicklung
  • PC-Kenntnisse und Spaß am Arbeiten mit dem Computer

Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. September jeden Jahres und dauert 2 Jahre. Sie endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer und einer Zusatzprüfung zum/zur Finanzassistent/-in.

VR Bank Tübingen eG

Herrenberger Straße 1-5

72070 Tübingen

(07071) 417 411

info@vr-tuebingen.de

Infos & Jobs des Unternehmen